Winter auf dem Land



Advent Advent der Garten brennt?
Brennender Busch wie in der Bibel?
Das ist die Ansicht in den Garten, wenn der Kaminofen lodert und sich das Feuer in den Fensterscheiben spiegelt.

Der Garten im Winterkleid.
Auf dem in Form geschnittenen Buchs liegt der Schnee in Etagen.

Ganz hinten versteckt ist der Grillkamin.
Aber ehrlich gesagt haben wir im Winter noch nie gegrillt. Nur etwas für harte Jungs und Mädels.


Außerhalb des Dorfes ist ein Dammwildgehege.
Die Rehe sind dort schön zu beobachten und nicht sehr scheu.

Diesen urigen Baumstamm mit Insektenhotel haben wir neben dem Dammwildgehege entdeckt.

Das ist die wilde Karde. Aus ihrer Wurzel wird eine Tinktur hergestellt, die gegen Borreliose helfen kann, selbst bei Fällen in denen Antibiotika nicht wirken.


Hagebutten taugen nicht nur für Teemischungen.

Die Schweden bereiten aus ihr eine leckere Suppe zu. Die Nyponsoppa (Hagebuttensuppe)
wird mit entkernten Hagebutten, Zucker und Kartoffelmehl als Verdickungsmittel zubereitet.
Für die schlanke Linie wird noch etwas Sahne hinzugefügt. Die süße Suppe kann heiß oder kalt gegessen werden. Viel Vitamin C und seehr gesund!

Die gefrorenen Blütenstände wirken dekorativ.

Der Efeu mit Rauhreif.
Er kann auch als Waschmittelersatz fungieren und kommt als Hustenmittel zum Einsatz.
Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. Das gefällt Big Pharma gar nicht.


Wir wünschen euch eine erkältungsfreie Zeit ohne Husten und Schnupfen. Falls es euch doch erwischen sollte: Pech😊

Susanne und Hans


Lachen ist die beste Medizin ...

Die beste Männerdiät?  Junges Gemüse!

Follower

Google+ Follower

Beliebte Posts aus diesem Blog

Streifzug durch den Garten. Teil1

unser Garten im Überblick

Besuch vom "Garten Fräulein"