Hoffentlich verrechnet sich keiner bei den Trauben!


Was ich damit meine, sind leider die ganzen Giftstoffe und Rückstände die in unseren
Supermarkttrauben nachgewiesen werden. Früher habe ich mir da keine Gedanken darüber gemacht und einfach die leckeren Trauben nach kurzem Abwaschen unter fließendem Wasser verputzt.

Doch leider ist die Sache nicht so einfach. Die Trauben sollen  mit heißem Wasser abgewaschen und einzeln abgerieben werden. Dann wäre angeblich ein Großteil der unappetitlichen Rückstände weg. Es gibt Fachleute die berechnen, wie viel wir davon angeblich vertragen können. Hoffentlich vertut sich da mal keiner bei seinen Berechnungen.

Naja, jetzt kaufen wir keine Trauben mehr im Supermarkt. Wir haben in unserem
Garten ein sonniges Staudenbeet geopfert und uns drei Tafeltrauben angeschafft, die wir als Stickelrebe erziehen wollen. Die Sorten heißen Muscat Bleu, Lakemont und
Venus (hat eine wunderschöne rote Herbstfärbung) und wurden von den Landesgartenanstalten erfolgreich getestet (Winterhärte, Resistenz).



Eines weiß ich bestimmt, die bekommen keinen Giftcocktail. Wie die Ernte aussieht werden wir nächstes Jahr erfahren.




Kommentare

  1. Hallo, ich habe auch schon überlegt bei uns im Garten auch Reben zu pflanzen. Bin gespannt wie das bei euch wird.
    Liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne, lieber Hans!
    Seit September seid Ihr erst dabei?! Habe ich das richtig verstanden? Dann ward Ihr aber schon sehr fleißig!
    Ich drücke Euch für nächstes Jahr die Daumen, dass Ihr eine reiche Traubenernte bekommt!!! So wie es sich auf den Fotos darstellt, habt Ihr Euren dreien einen schönen sonnigen Platz gegeben - eine gute Voraussetzung für süße Früchte!

    Was den Fehler 502 bei Google anbelangt, da kann kein Blogger waas dafür, das liegt am Betreiber selbst, und da müssen wir wohl warten, immer in der Hoffnung, das Google das wieder hinbekommt!!!

    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar.
      Fehler 502 ist mittlerweile erledigt.
      Ja, wir sind noch "Greenhorns" und erst seit September im Netz.
      Schönen Abend
      Susanne und Hans

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Follower

Google+ Follower

Beliebte Posts aus diesem Blog

Streifzug durch den Garten. Teil1

Luxus pur... verschiedene Sitzplätze im Garten

unser Garten im Überblick